Teilkontinuierlicher Schichtplan mit 17 Arbeitstagen und 4 Mannschaften für 35h Woche

  
     Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorteile und Anwendung
  • teilkontinuierlicher Schichtplan mit 17 Arbeitstagen.
  • für 35h Woche mit Einbringung von Freischichten für Schichtarbeit ausreichend .
  • kurze Schichtblöcke von 4 oder max. 5 Tagen.
  • einfache überschaubare Struktur mit 4-wöchiger Wiederholung.
  • alle 4 Wochen sehr langer Freizeitblock mit 7 Tagen.
  • absoluter Vorwärtswechsel.
  • nach arbeitswissenschaftlichen Empfehlungen gestaltet.