Vollkontinuierlicher Schichtplan 42h mit max. nur 3 Nachtschichten und 4 Mannschaften

  
     Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorteile und Anwendung
  • vollkontinuierlicher Schichtplan mit 21 Arbeitstagen in 4 Wochen und nur max. 3 Nachtschichten in Folge.
  • 3 Wechselschichtböcke mit je 7 Arbeitstagen.
  • Struktur mit 4-wöchiger Wiederholung.
  • jeweils 1 Wochenendfreizeitblock mit 3 Tagen.
  • absoluter Vorwärtswechsel.
  • nach arbeitswissenschaftlichen Empfehlungen gestaltet.
  • Schichtwechsel nach 2 bis 3 Tagen.
  • mit 42h Durchschnitt Arbeitszeit pro Durchlauf Absetztage abhängig von der Tarifarbeitszeit.