Vollkontinuierlicher Schichtplan mit nur 2 Nachtschichten und 5 Mannschaften für 35h Woche

  
     Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Nachteile und Vorteile

  • negativ : nach Woche 10 sind 26 Tag ohne Wochenendblock, also fast einen Monat ohne richtiges Wochenende. 
  • negativ : nur 3 Wochenendblöcke in 10 Wochen, im Jahr also nur rund 15 Wochenenblöcke und 5 davon auch noch Freitag Nachtschicht.
  • negativ : ständige Schichtwechsel nach 2 Tagen, also 21 Schichtwechsel bei nur einem Durchlauf  von 10 Wochen.
  • negativ : sozialer Stress und frühzeitige Alterung durch den zwei Tage Schichtwechsel und den zu wenigen richtigen Wochenendblöcken.
  • vollkontinuierlicher Schichtplan mit 42 Arbeitstagen in 10 Wochen und nur max. 2 Nachtschichten in Folge.
  • für 35h Woche mit Einbringung von Freischichten für Schichtarbeit oder einigen Bringeschichten  ausreichend .
  • 7 Wechselschichtböcke mit je 6 Arbeitstagen.
  • Struktur mit 10-wöchiger Wiederholung.
  • jeweils 4 Tage Freizeitblock nach der Nachtschicht.
  • absoluter Vorwärtswechsel.
  • nach arbeitswissenschaftlichen Empfehlungen gestaltet.
  • nur 3 Wochenenden innerhalb 10 Wochen.
  • ständige Schichtwechsel nach 2 Tagen.